Zertifikatslose E-Mail-Verschlüsselung mit zentraler Organisation und Zwei-Faktor-Authentifizierung

REDDOXX, deutscher Hersteller von Lösungen rund um sicheres E-Mail-Management, kündigt zur it-sa 2019 die neue Teamvariante von REDDCRYPT an. Mit REDDCRYPT  können Unternehmen und private Nutzer E-Mails auf besonders einfache Weise und ohne Zertifikate oder eine aufwendige Einrichtung verschlüsseln.

Rechteverwaltung und zentrales Management

Die neue Teamlösung macht REDDCRYPT vor allem für den professionellen Einsatz in größeren Organisationen noch attraktiver. So ist beispielsweise eine Rechteverwaltung enthalten und Administratoren können die Verschlüsselungslösung zentral managen. E-Mails ausgeschiedener Mitarbeiter können durch Administratoren entschlüsselt werden, was für zuverlässige, nahtlose Kommunikation mit Kunden und Partnern auch bei Personalwechseln sorgt. Das Sicherheitsniveau wird zusätzlich durch die Einführung einer Zwei-Faktor-Authentifizierung weiter erhöht.

Abgestimmtes Produktportfolio rund um die E-Mail- und Datensicherheit

Neben der neusten Variante von REDDCRYPT präsentiert REDDOXX auf der it-sa 2019 ein optimal aufeinander abgestimmtes Portfolio an Lösungen, mit denen Unternehmen und Organisationen Ihre E-Mail-Kommunikation DSGVO-konform und zukunftssicher durchführen können. REDDOXX MailDepot sorgt dabei für eine sichere E-Mail-Archivierung gemäß geltender rechtlicher Standards, während REDDOXX Spamfinder einen spam- und virenfreien Posteingang und somit eine Grundlage für produktiveres Arbeiten schafft.

Mit REDDOXX MailSealer steht als Alternative zu REDDCRYPT auch eine zertifikatsbasierte E-Mail-Verschlüsselung zur Verfügung. Einen sicheren Zugriff auf wichtige Anwendungen und Daten – auch mit mobilen Geräten von unterwegs – bietet REDDOXX zudem mit der Access-Management-Lösung SimplexGate.

„Die it-sa hat sich als echte IT-Security-Leitmesse in den letzten Jahren hervorragend entwickelt und etabliert“, sagt Christian Schröder, Head of Sales & Marketing bei der REDDOXX GmbH. „Dies zeigt sich auch am starken Anstieg bei den Besucher- und Ausstellerzahlen. Das Sicherheitsbewusstsein hat sich in vielen Firmen und Behörden deutlich erhöht, nicht zuletzt durch die Auswirkungen der DSGVO und die zunehmend auch für Mittelständler sehr greifbare Gefahr von Cyber-Attacken. Wir freuen uns darauf, in Nürnberg die neue Version von REDDCRYPT zu präsentieren und Kunden dabei zu helfen, ihre Kommunikation per E-Mail noch sicherer zu machen.“

REDDOXX auf der it-sa 2019:

Sie finden uns auf der diesjährigen it-sa in Halle 11.0 an Stand 412.