Einfachste Ver- und Entschlüsselung in Outlook

Outlook E-Mails verschlüsseln auf Knopfdruck – auch für Microsoft 365 (ehemals Office 365)

Microsoft Outlook ® ist der mit Abstand am häufigsten verwendete Mailclient. In Zeiten, in denen viele Unternehmen Ihre E-Mails in die Cloud zu Microsoft 365 (ehemals Office 365) auslagern, wird sich dies zukünftig sicherlich noch verstärken. Doch unabhängig davon, ob Sie den Mailserver lokal im eigenen Netzwerk betreiben, einen Cloudservice nutzen oder Ihre E-Mails bei einem Provider wie Strato, 1&1 und Co. liegen – Die E-Mail-Verschlüsselung aus Outlook heraus ist mit REDDCRYPT für Jeden umsetzbar.

Nachfolgend verraten wir Ihnen, wie Sie mit REDDCRYPT ganz einfach aus Ihrem Outlook heraus E-Mails verschlüsseln können. Die Voraussetzung ist die Installation vom Outlook Plugin und REDDCRYPT Desktop (Downloadlinks finden Sie ganz unten).

Sie schreiben E-Mails wie gewohnt

Nachdem Sie das REDDCRYPT Outlook Plugin und REDDCRYPT Desktop installiert haben, schreiben Sie Ihre E-Mails wie gewohnt in Ihrem Outlook.

Sie haben nun einen weiteren Button im Outlook, bei dem Sie durch ein einfaches Anklicken entscheiden, dass diese Outlook Mail verschlüsselt versendet werden soll.

Alternativ können Sie das Outlook Plugin auch so konfigurieren, dass Sie vor dem Senden gefragt werden, ob die E-Mail verschlüsselt werden soll – so wird ein versehentliches Vergessen verhindert.

Wenn Sie auf „Ja“ klicken, beginnt der Verschlüsselungsprozess.

E-Mail in Outlook verschlüsseln - mit einem Klick

Sie schreiben E-Mails wie gewohnt

E-Mail in Outlook verschlüsseln - mit einem Klick

Nachdem Sie das REDDCRYPT Outlook Plugin und REDDCRYPT Desktop installiert haben, schreiben Sie Ihre E-Mails wie gewohnt in Ihrem Outlook.

Sie haben nun einen weiteren Button im Outlook, bei dem Sie durch ein einfaches Anklicken entscheiden, dass diese Outlook Mail verschlüsselt versendet werden soll.

Alternativ können Sie das Outlook Plugin auch so konfigurieren, dass Sie vor dem Senden gefragt werden, ob die E-Mail verschlüsselt werden soll – so wird ein versehentliches Vergessen verhindert.

Wenn Sie auf „Ja“ klicken, beginnt der Verschlüsselungsprozess.

Mit einem Klick verschlüsselt

Wenn der Empfänger bekannt ist, erfolgt die Verschlüsselung automatisiert

Wenn Sie mit einem Klick auf „Senden“ die E-Mail verschlüsselt übermitteln möchten, wird automatisch geprüft, ob der oder die Empfänger bereits über einen REDDCRYPT Account verfügen.

Ist dies der Fall, müssen Sie nichts weiter tun. Die E-Mail wird automatisiert mit dem Public Key des Empfängers verschlüsselt und vertraulich übermittelt, ohne dass jemand den Inhalt der E-Mail lesen kann.

Hat der Empfänger noch keinen Account, kann die E-Mail dennoch verschlüsselt versendet werden. Dies ist sehr einfach über einen einmaligen Verschlüsselungscode möglich, welchen Sie beim Absenden selbständig definieren können.

Der einmalige Verschlüsselungscode bei neuen Empfängern

Den selber erstellten Verschlüsselungscode teilen Sie dem Empfänger mit. Um dies sicher zu tun, empfehlen wir einen Medienbruch. Das bedeutet, dass Sie diesem Verschlüsselungscode idealerweise per SMS oder Brief an den Empfänger übermitteln.

Der Empfänger registriert sich nun mit seiner E-Mailadresse und einem beliebigen Passwort kostenfrei in der REDDCRYPT Web App. Nach erfolgreicher Authentifizierung sieht er anschließend Ihre gesendete E-Mail im Posteingang. Nach Eingabe des von Ihnen definierten Verschlüsselungscodes entschlüsseln.

Der Verschlüsselungscode wird nur für die erste E-Mail definiert, für alle nachfolgenden E-Mails wird kein Code mehr benötigt.

Bei unbekannten Empfängern erfolgt die Verschlüsselung über einen einmaligen Verschlüsselungscode

Der einmalige Verschlüsselungscode bei neuen Empfängern

Bei unbekannten Empfängern erfolgt die Verschlüsselung über einen einmaligen Verschlüsselungscode

Den selber erstellten Verschlüsselungscode teilen Sie dem Empfänger mit. Um dies sicher zu tun, empfehlen wir einen Medienbruch. Das bedeutet, dass Sie diesem Verschlüsselungscode idealerweise per SMS oder Brief an den Empfänger übermitteln.

Der Empfänger registriert sich nun mit seiner E-Mailadresse und einem beliebigen Passwort kostenfrei in der REDDCRYPT Web App. Nach erfolgreicher Authentifizierung sieht er anschließend Ihre gesendete E-Mail im Posteingang. Nach Eingabe des von Ihnen definierten Verschlüsselungscodes entschlüsseln.

Der Verschlüsselungscode wird nur für die erste E-Mail definiert, für alle nachfolgenden E-Mails wird kein Code mehr benötigt.

Mit einem Klick entschlüsselt

Die Entschlüsselung eingehender E-Mails erfolgt innerhalb von Outlook mit einem Klick

Erhalten Sie eine E-Mail – beispielsweise, weil Ihnen geantwortet wurde – erhalten Sie die verschlüsselte E-Mail in Ihr Microsoft Outlook ®.

Die verschlüsselte E-Mail befindet sich als Anhang in einer neuen E-Mail, welche das REDDCRYPT Verfahren beschreibt. Diesen Anhang können Sie grundsätzlich mit der Web App oder einer Smartphone App entschlüsseln. Die E-Mail ist außerdem auch in REDDCRYPT Desktop sichtbar.

Nutzer des REDDCRYPT Outlook Plugins haben darüber hinaus den Komfort, die E-Mail mit einem Klick entschlüsseln zu können.

E-Mail in Outlook wie gewohnt lesbar

Nach dem Klick auf Entschlüsseln können Sie die E-Mail ganz regulär in Ihrem Outlook lesen. Selbstverständlich können Sie nun auch auf alle Anhänge zugreifen, sofern die E-Mail welche beinhaltete.

Sie erhalten mit dem REDDCRYPT Outlook Plugin also höchsten Bedienkomfort, denn die Ver- und Entschlüsselung von E-Mails erfolgt komfortabel in Ihrem E-Mailclient.

Wenn beide Seiten einen REDDCRYPT Account haben, müssen Sie darüber hinaus nie einen Verschlüsseungscode austauschen. Und nutzt der Gegenüber noch kein REDDCRYPT, können Sie ihm dennoch auf eine sehr einfache Art und Weise schreiben, ohne dass Empfänger sich etwas installieren müssen. Umfangreiche E-Mail-Verschlüsselung mit jedem beliebigen Empfänger ist dank REDDCRYPT also endlich möglich!

Nach der Entschlüsselung befindet sich die E-Mail im Klartext im Outlook

E-Mail in Outlook wie gewohnt lesbar

Nach der Entschlüsselung befindet sich die E-Mail im Klartext im Outlook

Nach dem Klick auf Entschlüsseln können Sie die E-Mail ganz regulär in Ihrem Outlook lesen. Selbstverständlich können Sie nun auch auf alle Anhänge zugreifen, sofern die E-Mail welche beinhaltete.

Sie erhalten mit dem REDDCRYPT Outlook Plugin also höchsten Bedienkomfort, denn die Ver- und Entschlüsselung von E-Mails erfolgt komfortabel in Ihrem E-Mailclient.

Wenn beide Seiten einen REDDCRYPT Account haben, müssen Sie darüber hinaus nie einen Verschlüsseungscode austauschen. Und nutzt der Gegenüber noch kein REDDCRYPT, können Sie ihm dennoch auf eine sehr einfache Art und Weise schreiben, ohne dass Empfänger sich etwas installieren müssen. Umfangreiche E-Mail-Verschlüsselung mit jedem beliebigen Empfänger ist dank REDDCRYPT also endlich möglich!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Screencast:

E-Mail Verschlüsselung in Outlook – So funktioniert das REDDCRYPT Outlook Plugin

In unserem Screencast zeigen wir Ihnen detailiert wie das REDDCRYPT Outlook Plugin funktioniert.

Häufige Fragen zur Outlook E-Mail Verschlüsselung mit REDDCRPYT

1. Muss mein Kommunikationspartner auch das Outlook Plugin verwenden?

Nein, Ihr Kommunikationspartner kann jede beliebige App von REDDCRYPT verwenden, um Ihre E-Mail zu entschlüsseln und selber E-Mails zu verschlüsseln.

2. Muss mein Kommunikationspartner für REDDCRYPT Geld ausgeben?

Nein.

Auch wenn Sie einen kostenpflichtigen Account haben und die E-Mail Verschlüsselung in Outlook vornehmen, benötigt Ihr Kommunikationspartner keinen kostenpflichtigen Account. Ihr Kommunikationspartner kann weiterhin bequem die kostenfreie Web App verwenden und darüber nicht nur Ihnen, sondern jedem schreiben, ohne Geld ausgeben zu müssen.

3. Wieso wird neben dem Outlook Plugin auch REDDCRYPT Desktop benötigt?

Manchmal – ganz unabhängig von unserer Lösung – kann eine tiefgehende Integration in Microsoft Outlook dafür sorgen, dass Plugins nach einem Update von dem Betriebssystem oder von Microsoft Office nicht mehr wie gewohnt funktionieren. Aus diesem Grund ist unsere Lösung so konzipiert, dass wir das Beste aus zwei Welten verbinden: Die gesamte Ver- und Entschlüsselung übernimmt REDDCRYPT Desktop und dennoch findet sie optisch direkt in Outlook statt. Wir machen uns damit unabhängig von Microsoft Office und haben trotzdem für den Anwender eine nahtlose Integration geschaffen.

Ein weiterer Vorteil: In REDDCRYPT Desktop stehen dem Nutzer alle verschlüsselten E-Mails noch einmal im Postein- und Postausgang zur Verfügung, auch wenn die E-Mails in Outlook schon gelöscht wurden.

Jetzt alle Funktionen & Apps 30 Tage kostenlos testen!

Keine Verpflichtung & keine automatische Verlängerung

E-Mail-Verschlüsselung innerhalb von Microsoft Outlook ® war noch nie so einfach wie mit REDDCRYPT. Egal, wem Sie schreiben wollen, mit REDDCRYPT wird diese E-Mail verschlüsselt. Machen Sie sich selber einen Eindruck und probieren Sie es einfach aus – kostenfrei und unverbindlich!

Zusätzlich wird REDDCRYPT Desktop benötigt, dieser steht zum Download als EXE-Datei oder MSI-Paket bereit.

Download Outlook Plugin

Weitere REDDCRYPT Apps

REDDCRYPT steht nicht nur als Outlook Plugin zur Verfügung.

Web App

Mit der REDDCRYPT Web App können Sie Ihre E-Mail auf jedem Gerät ver- und entschlüsseln - ganz ohne Zertifikate

Smartphone Apps

REDDCRYPT Smartphone Apps - E-Mailverschlüsselung auch unterwegs jederzeit möglich

Windows App

REDDOXX Desktop für Windows stellt sich wie ein Mailclient dar und ist dadurch intuitiv bedienbar
App Übersicht